Zoho vs. HubSpot 2024: Was ist besser und warum? (Für und Wider)


img

Zoho

Mehr erfahren
img

HubSpot

Mehr erfahren
$ Preise
$8 $50 pro Monat
Beste für

Zoho ist ein Customer-Relationship-Management-Tool (CRM) zur Verwaltung von Leads und Kundenverbindungen. Seine Benutzeroberfläche (UI) bietet Vertriebsteams Mar

HubSpot Sales Hub, HubSpot Marketing Hub, HubSpot Service Hub und neuerdings auch HubSpot Operations Hub sind alle Komponenten der HubSpot-Plattform g

Eigenschaften
  • Kalender / Erinnerungssystem
  • Interne Chat-Integration
  • Marketing Automation
  • Datenmanagement
  • Landing Pages
  • Online Formulare
Vorteile
  • Der kostenlose Plan ist für das Wesentliche geeignet.
  • Gamification ist ein hervorragender Ansatz, um Vertriebsmitarbeiter zu mehr Einsatz zu motivieren.
  • Zia automatisiert mehrere Ihrer Aufgaben.
  • Eine meiner absoluten Lieblingsfunktionen von HubSpot ist die Option, ein kostenloses Konto zu erstellen und sofort mit der Website zu experimentieren.
  • Die HubSpot Academy bietet Hunderte von Kursen und Zertifizierungen, die Ihnen nicht nur beibringen, wie Sie die vielen Komponenten der Plattform nutzen, sondern auch weiterbilden
  • Wenn Sie die Growth Suite (eine Kombination aus Marketing-, Vertriebs- und Service-Hubs) verwenden, werden alle Ihre Marketing-, Vertriebs- und Kundendienstdaten in o gespeichert
Nachteile
  • Der Kundensupport ist nicht immer einfach zu erreichen.
  • Nicht unbedingt die günstigste Alternative.
Benutzerfreundlich

Zoho CRM ist so einfach und intuitiv und erfüllt alle unsere Anforderungen. Dies spart eine Menge Zeit und ermöglicht uns eine reibungslose und schnelle Interaktion mit Kunden, sodass wir mehr Arbeit pro Tag erledigen können.

Die Benutzeroberfläche ist viel besser. Hubspot ist insgesamt eine intuitive Plattform für Komplettlösungen

Preiswert

Zoho CRM ist nach wie vor eine gute Wahl und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit benutzerfreundlichen Marketing- und Berichterstellungstools, vielseitigen Integrationen und einer hervorragenden Benutzererfahrung.

HubSpot verdient jedes Geld, das es verlangt, da es gegenüber dem Konkurrenten so viele zusätzliche Vorteile bietet.

Kundensupport

Der Kundensupport ist nicht immer einfach zu erreichen.

Sie haben viele Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten, wie Chats, E-Mail, Kundendienstnummern und eine schnelle Bearbeitungszeit.

Suchen Sie nach einem Vergleich zwischen Zoho und HubSpot? Wir haben Sie abgedeckt.

HubSpot vs. Zoho stellt zwei CRM-Technologien (Customer Relationship Management) gegenüber, die Ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen.

Das zeigen Erkenntnisse CRM-Software ist der Markt für Unternehmenssoftware mit den höchsten Wachstumsraten, da CRM-Systeme mit einem einzigen effektiven Instrument vier Unternehmensbereiche ansprechen können.

CRM-Software kann Kundensupport-, Marketing-, Verkaufs- und Handelsfunktionen ausführen.

Aufgrund der Software-as-a-Service (SaaS)-Funktionen und der verbesserten Zugänglichkeit erfreuen sich cloudbasierte CRM-Anwendungen wachsender Beliebtheit.

Per Definition bieten HubSpot und Zoho diese Vorteile. Und obwohl sie vergleichbare Fähigkeiten teilen, um Ihr Personal mit Kundenkontakt zu stärken, unterscheiden sich diese Systeme in ihrer Anpassungsfähigkeit, um den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden.

Lassen Sie uns HubSpot und Zoho im Detail vergleichen. 

Was ist Zoho CRM?

Zoho CRM: Zoho vs. HubSpot

Zoho ist ein CRM-Tool (Customer Relationship Management) zur Verwaltung von Leads und Kundenverbindungen. Seine Benutzeroberfläche (UI) bietet Vertriebsteams Marketing-Automatisierung und Helpdesk-Supportfunktionen.

Produktkonfiguration, Berichterstellung und Verbraucheranalyse sind weitere wesentliche Plattformfunktionen.

E-Mail Marketing ist ein weiteres beliebtes Zoho-Produkt, das mit jedem Jahr gereift ist. Die zugehörige E-Mail-Integration und E-Mail-Einblicke tragen zum Erfolg dieses Dienstes bei.

Zoho ist ein zentrales Repository für Ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundensupportaktivitäten.

 

Was ist HubSpot CRM?

HubSpot CRM

HubSpot Sales Hub, HubSpot Marketing Hub, HubSpot Service Hub und seit kurzem auch HubSpot Operations Hub sind Komponenten der HubSpot-Plattform, die darauf ausgerichtet sind, Ihr Unternehmen zu verbessern.

HubSpot CRM ist jedoch eine kostenlose Lösung, die entwickelt wurde, um die Kundeninteraktionen zu verbessern, ohne die Komplexität Ihrer Unternehmensprozesse zu erhöhen.

Die Fähigkeit von HubSpot, sein CRM-Produkt mit dem Rest seines Ökosystems zu verknüpfen, ist eine seiner leistungsstarken Funktionen.

Sie können Ihr Personal effizient verwalten und sogar bestimmte Verfahren mit Workflow-Automatisierung verbessern.

Unterschied zwischen Zoho und HubSpot

Der Hauptunterschied zwischen HubSpot und Zoho besteht darin, dass Zoho auf kleine und mittlere Unternehmen ausgerichtet ist, während HubSpot für Unternehmen jeder Größe geeignet ist. Das kostenlose Hubspot CRM ist eine Top-Wahl für Personen mit minimalen Anforderungen, während die Premium-Services von Sales Hub ideal für diejenigen mit komplexeren Anforderungen sind.

Zoho ist weitaus günstiger als HubSpot. Die Premium-Pläne reichen von 18 bis 55 US-Dollar pro Benutzer und Monat, während die kostenpflichtigen Sales Hub-Pläne von HubSpot zwischen 45 und 1,200 US-Dollar pro Monat variieren.

Die umfangreichen Funktionen des HubSpot Sales Hub rechtfertigen jedoch seinen hohen Preis. Erfahren Sie mehr über dieses CRM-Tool, indem Sie meinen HubSpot-Test lesen.

Darüber hinaus erwartet HubSpot eine einjährige Verpflichtung. Sie können sich für eine monatliche Zahlung entscheiden, es ist jedoch eine einjährige Mitgliedschaftsverpflichtung erforderlich. Bei Zoho CRM ist die Kündigung jederzeit möglich.

Das kostenlose CRM von HubSpot bietet E-Mail-Marketing-Tools. Die kostenlosen Benutzer von Zoho haben jedoch keinen Zugriff auf diese Funktion. Meine Bewertung von Zoho bietet eine umfassende Zusammenfassung seiner Funktionen.

Warum empfehle ich Zoho gegenüber HubSpot?

Handy, Mobiltelefon -

Was nützt eine umfangreiche Kundendatenbank, wenn sie nicht jederzeit und von jedem Ort aus zugänglich ist? Wenn es um CRM-Daten geht, müssen Sie in der Lage sein, sofort auf Informationen zuzugreifen, sie zu ändern und neue Informationen hinzuzufügen.

Dies gilt insbesondere für Vertriebsmitarbeiter, die viel unterwegs sind, täglich mit Dutzenden von Kunden in Kontakt treten und die Kontrolle über ihre Zeitpläne behalten müssen.

Während die mobile App von HubSpot Zugriff auf alle Ihre wichtigen CRM-Details bietet, geht Zoho durch die Integration noch einen Schritt weiter künstliche Intelligenz und Analysen in das mobile Erlebnis.

Was Zoho bietet – 

  • Analytics-App: Es bietet mobilen Zugriff auf Ihre wichtigen KPIs und Dashboards. Sie können sogar Ihre Berichte durchsuchen, um die genauen Daten zu erhalten, die Sie möchten.
  • KI-Assistent: Zia, der KI-Assistent von Zoho, kann dabei helfen, wichtige Daten abzurufen und in nur wenigen Sekunden zu aktualisieren.
  • Interessenten finden: Zeigen Sie potenzielle Kunden in der Nähe an und zeichnen Sie die schnellsten Wege zu ihrem Standort auf, um die Verkaufseffizienz zu maximieren.
  • Sprachnotizen: Wenn Sie keine Zeit haben, umfangreiche Notizen einzugeben, zeichnen Sie Sprachnotizen auf und hängen Sie sie an Ihre Aufzeichnungen oder Anrufprotokolle an.

Was HubSpot bietet – 

  • Aktivitäten-Feed: Behalten Sie die neuesten Aktionen im Zusammenhang mit Ihren E-Mails, Online-Besuchen, Dokumenten und mehr im Auge.
  • Gespräche: Kommunizieren Sie mit Interessenten und Kunden und gehen Sie auf ihre Anfragen und Bedenken ein.
  • Auf Aufzeichnungen und Aufgaben zugreifen: Arbeiten Sie mit Kontakt-, Unternehmens- und Transaktionsdaten, organisieren und planen Sie Projekte.
  • Bestandsverwaltung: Das Verfolgen und Verwalten von Transaktionen für jede Produktlinie kann für Unternehmen, die mit mehreren Produktlinien handeln, komplex sein. Die Integration Ihres Produktbestands in Ihr CRM bietet eine konsistente und effektive Methode zur Erstellung von Schätzungen und zum Abschluss von Verkäufen. Auf diese Weise können Sie auch bessere Berichte und Analysen für eine detailliertere Analyse der Leistung Ihres Unternehmens erstellen. Sowohl HubSpot als auch Zoho bieten die Möglichkeit, einen Produktkatalog zu erstellen, Preise für einzelne Transaktionen festzulegen und Verkaufsangebote zu erstellen.

Was Zono bietet – 

  • Rabattoptionen: Sie können Rabatte freier auf bestimmte Transaktionen anwenden, da sowohl absolute als auch differenzielle Rabattmodelle verfügbar sind.
  • Bestellungen, Rechnungen und Lieferanten: Sie können Ihre Angebote in Rechnungen oder Verkaufsaufträge umwandeln und eine Datenbank Ihrer Lieferanten und Bestellungen verwalten.

Was HubSpot bietet – 

  • Produkte und Angebote: HubSpot ermöglicht es Ihnen, Produktinformationen in einer Produktbibliothek zu speichern und mit Angeboten zu korrelieren. Sie können aus verschiedenen Angebotsvorlagen wählen, die über eine eindeutige URL geteilt werden können.
  • Zusammenarbeit: Ob es darum geht, eine Transaktion auszuhandeln oder ein Kundenanliegen zu lösen, alles in Ihrem Unternehmen ist eine Teamleistung. Wenn die Kommunikation zwischen Teammitgliedern träge oder verzögert ist, kann dies den Umsatz und die Verbrauchermeinung Ihres Unternehmens beeinträchtigen. Ein CRM sollte sinnvolle Benutzerinteraktionen ermöglichen und jedes kollaborative Unterfangen fördern. Sowohl Zoho als auch HubSpot ermöglichen es Benutzern, Teammitglieder in Dokumenten und Kommentaren zu markieren und Kalendertermine zu koordinieren. Darüber hinaus bietet Zoho spezielle Team-Collaboration-Feeds. Ein weiterer Aspekt der Zusammenarbeit ist die Fähigkeit, mit Drittparteien zu interagieren und ihnen Zugang zu wichtigen Informationen zu verschaffen und diese zu ändern. So bleiben die Daten in Ihrem CRM aktuell und relevant.

Was Zoho bietet – 

  • Einspeisungen: Die Zoho CRM-Feeds sind hauptsächlich für die Teamarbeit konzipiert. Verfolgen Sie interessante Aufzeichnungen, gründen Sie Gruppen für spezialisierte Kooperationen und vieles mehr.
  • CalDAV-Synchronisierung: Zusätzlich zur Verwendung des integrierten Kalenders zur Überwachung von Terminen und Aufgaben können Sie Ihren Kalender mit jedem iOS-Gerät synchronisieren.
  • Portale: Erstellen Sie Kollaborationsportale für Ihre Kontakte, Partner und Lieferanten. Erweitern Sie den Zugriff auf bestimmte Datensätze und lassen Sie andere Beteiligte relevante Dokumente erstellen, lesen und ändern und Kommentare und Anhänge hinzufügen.

Was HubSpot bietet –

  • Teamkommunikation: Teammitglieder können sich gegenseitig in historischen Notizen und Kommentaren markieren und in privaten, kontextbasierten Dialogen in ihrem gemeinsamen Team-Postfach teilnehmen.
  • Kalenderintegration: Während HubSpot standardmäßig keinen Kalender enthält, ermöglicht die Meetings-Funktion Kunden, ihre O365- oder GSuite-Kalender zu verknüpfen. Die Kalenderbuchung der kostenlosen Edition ist auf einen einzigen, nicht anpassbaren Link beschränkt.
  • Marketing-Automatisierung: Zoho bietet Softwarelösungen zur Marketingautomatisierung, verhindert jedoch nicht, dass Marketingelemente in Zoho CRM integriert werden. HubSpot verfügt über ein unabhängiges Marketing- und Vertriebszentrum. Ich stimme zwar zu, dass der Funktionsumfang von HubSpot Marketing Hub erheblich umfangreicher ist, Zoho CRM bietet jedoch mehrere Funktionen zur Lead-Generierung und -Pflege, darunter auch solche, die Marketing Hub nicht bietet. Wenn Sie Marketing Hub bereits verwenden und nach einem CRM suchen, können Sie Ihre Leads mithilfe von HubSpot direkt in Zoho importieren plugin.

Was Zoho bietet – 

  • Marketing-Zuschreibung: Verbinden Sie Ihre Vertriebs- und Marketingabteilungen, damit Sie Ihre Einnahmen mit Ihren Marketinginitiativen und Berührungspunkten verfolgen können.
  • Social-Media-Lead-Anreicherung: Erfassen Sie Lead-Informationen aus Social-Media-Konten von Verbindungen.
  • RFM-Segmentierung: Indem Sie Verbraucher anhand ihrer Kaufhistorie segmentieren, können Sie Ihre Marketingbemühungen gründlich aufklären, treue Kunden und seltene Einkäufe identifizieren und ihnen relevante Mitteilungen senden.

Was HubSpot bietet – 

  • Marketing- und Nicht-Marketing-Kontakte: Die Preise für Marketing Hub hängen von den Marketingkontaktebenen ab. Zusätzlich zu den Marketingkontakten kann Ihre CRM-Datenbank Hunderte oder Tausende von Nicht-Marketingkontakten enthalten. Dies kann es schwierig machen, Ihre CRM- und Marketingdaten zu kombinieren.
  • Marketing-Hub-Funktionen: Mit Marketing Hub können Sie mehrere Bereiche Ihrer Inbound-Marketing-Kampagne verwalten, einschließlich A/B-Tests Ihrer Website, Verwaltung sozialer Profile und Anzeigenverwaltung.
  • Künstliche Intelligenz: Künstliche Intelligenz verwandelt Ihr CRM von einer Masse an Daten in eine Goldgrube an Erkenntnissen und Prognosen. Eine KI kann die Daten in Ihrem CRM analysieren, daraus lernen, Anomalien und Muster erkennen und sogar Vorhersagen und Empfehlungen zur Verbesserung des Geschäfts liefern. Zia, der intelligente KI-Assistent von Zoho, ist mit verschiedenen Tools ausgestattet, die Ihnen helfen, Ihre Kunden und ihre Vorlieben besser zu verstehen. HubSpot verfügt über einige KI-Tools, die jedoch nicht so fortschrittlich sind wie andere Plattformen.

Was Zoho bietet – 

  • KI für E-Mails: Erstellen Sie Aufgaben und Aktivitäten basierend auf E-Mail-Inhalten, ergänzen Sie Kontaktinformationen aus E-Mail-Signaturen und vieles mehr.
  • Bild scannen: Kontrollieren Sie Bild-Spam mit einer ausgeklügelten Analyse der an Ihr CRM übermittelten Fotos.
  • Vorhersagen: Erhalten Sie Verkaufsprognosen, Lead-Scores, Cross-Selling- und Upselling-Beratung, Prozesskonfigurationsoptionen und mehr. In Ihrem CRM können Sie auch Vorhersagemodelle für bestimmte Werte entwickeln.
  • Sprachassistent: Geben Sie Sprachanfragen an den KI-Assistenten und erhalten Sie Antworten auf Ihre Anfragen, ohne Ihr CRM manuell durchsuchen zu müssen.

Was HubSpot bietet – 

  • Anruftranskriptionen: Benutzer im Unternehmen haben Zugriff auf die automatische Anrufaufzeichnung und -transkription.
  • Unternehmenseinblicke: HubSpot ruft zusätzliche Informationen aus mehreren Quellen zu den Unternehmen ab, die Sie Ihrem Konto hinzufügen.
  • Grundlegende KI-Funktionen: Texterkennung aus gescannten Visitenkarten und Datendeduplizierung nach Berücksichtigung von Fehlern und Abkürzungen sind KI-Funktionalitäten von HubSpot.
  • Analytik: Wo auch immer Ihre Verkäufe sind, Statistiken und Messungen folgen. Zu verstehen, wie Ihr Unternehmen arbeitet und wo es verbessert werden kann, sind wesentliche Erkenntnisse, die ein CRM liefern sollte. Während sowohl Zoho als auch HubSpot eine große Auswahl an regelmäßigen Berichten anbieten, verschaffen ihnen die erweiterten Analysen von Zoho den entscheidenden Vorteil.

Was Zoho bietet – 

  • Intelligente Anomalieerkennung: Identifizieren Sie Abweichungen von erwarteten Verkaufsmustern und implementieren Sie Korrekturmaßnahmen, um den Verkauf wieder auf Kurs zu bringen.
  • Große Auswahl an Berichtstypen: Benutzerdefinierte Berichte stehen allen Benutzern der Abonnementversion zur Verfügung und bieten eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten. Von Balken- und Tortendiagrammen bis hin zu komplizierten Quadranten- und Kohortenanalysen kann Zoho CRM jede Frage zu Ihren Verkaufsdaten beantworten.

Was HubSpot bietet – 

  • Keine Analysen auf Mobilgeräten: Vertriebsmitarbeiter müssen unterwegs auf Berichte zugreifen können, aber dies ist mit der einfachen mobilen App von HubSpot nicht möglich.
  • Geplante Berichte: Sie können den E-Mail-Versand von Berichts-Dashboards zu regelmäßigen Zeiten vereinbaren. Berichte können nicht einzeln geplant werden.
  • Benutzerdefinierte Berichte: Sie können mithilfe von HubSpot maßgeschneiderte Berichte basierend auf Ihren Verkaufsdaten erstellen. Sie gelten ausschließlich für die Professional-Version und höher, und es gelten Hub-weite Einschränkungen.
  • Anpassung: Das Erstellen von Standardverfahren in Ihrem CRM ist hervorragend, aber die Möglichkeit, es gemäß Ihren individuellen Unternehmensanforderungen zu konfigurieren, bringt es auf die nächste Stufe. Jedes Unternehmen hat eine eigene Arbeitsweise, die sich in seinem CRM widerspiegeln muss. Ob das Erscheinungsbild des Produkts oder die zugänglichen Module und Felder, das CRM sollte sich an die Organisationsstruktur anpassen und nicht umgekehrt. Zoho bietet viel Freiheit bei der Gestaltung Ihres CRM. HubSpot bietet bestimmte Anpassungsmöglichkeiten, die meisten sind jedoch auf Premium-Versionen beschränkt.

Was Zoho bietet – 

  • Sandbox zum Testen: Nehmen Sie risikofreie Änderungen an Ihrem CRM vor, indem Sie sie vor der Veröffentlichung in einer Sandbox-Umgebung testen.
  • Benutzerdefinierte Funktionalität: Erstellen Sie neue Funktionen und fügen Sie ganz einfach benutzerdefinierte Schaltflächen oder Links zu Ihrem CRM hinzu.
  • Benutzerdefinierte Datensatzansichten: Passen Sie das Gesamterscheinungsbild Ihrer Informationen an, fördern Sie die CRM-Nutzung und steigern Sie die Produktivität.

Was HubSpot bietet – 

  • Begrenzte benutzerdefinierte Komponenten: Die Enterprise-Lizenz ermöglicht die Erstellung maßgeschneiderter Module, obwohl die Beschränkung gering ist und für alle Hubs gilt.
  • Anpassung der Benutzeroberfläche: Sie können auswählen, welche Berichte auf Ihrem primären Dashboard angezeigt werden, und die Reihenfolge ändern, in der die Felder in einem Datensatz angezeigt werden. Sie können das Aussehen von Registerkarten nicht ändern, sie gruppieren oder neu anordnen.
  • Prozess- & Customer-Journey-Management: Ob es darum geht, einen neuen Lead zu verwalten, einen Vertrag abzuschließen oder ein Kundenanliegen zu eskalieren, alles in Ihrem Unternehmen folgt einem Verfahren. Standardisierung ist der Schlüssel zum Erreichen betrieblicher Effizienz. Ihr CRM sollte bei der Entwicklung und Implementierung aller Systeme helfen. Sie sollten in der Lage sein, Regeln einzufügen, um einige Prozesse zu automatisieren oder sicherzustellen, dass die Mitarbeiter die richtigen Aktionen zur richtigen Zeit ausführen. Mit Zoho können Sie mehrere Bereiche Ihres Betriebs standardisieren und die Erfahrungen Ihrer Kunden personalisieren. HubSpot bietet eine Reihe von Prozessmanagementlösungen mit einer begrenzteren Reichweite. HubSpot hingegen beschränkt diese Funktion auf Ihre Verkaufstrichterphasen und ermöglicht Ihnen nur, bestimmte Aktionen und Aktivitäten auf jeder Ebene zu automatisieren.

Was Zoho bietet – 

  • Mehrere Seitenlayouts: Einzigartige Daten, Ansichten, Workflows und Analysen umfassen zahlreiche Vertriebsprozesse in einem einzigen CRM.
  • Reise-Orchestrierung: Wenn Verbraucher an vielen Berührungspunkten mit Ihrem Unternehmen in Kontakt treten, passen Sie ihre Erfahrungen an.
  • Prozesspläne: Erstellen Sie standardisierte Verfahren, führen Sie CRM-Benutzer durch diese und stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Aktionen zur richtigen Zeit ausgeführt werden.

Was HubSpot bietet – 

  • Keine benutzerdefinierte Validierungslogik: Es gibt einige integrierte Validierungsregeln. Sie können jedoch keine benutzerdefinierten Validierungsregeln entwickeln, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen.
  • Keine Eskalationsregeln: Die Eskalation von Tickets/Fällen ist für Sales Hub-Mitglieder nicht zugänglich.
  • Nur angebotsbasierte Freigabe: Die Datensatzgenehmigung kann nur für Angebote konfiguriert werden und bietet nur wenige Auswahlmöglichkeiten.
  • Vertriebsautomatisierung: Eine grundlegende Notwendigkeit für jedes CRM ist es, die Arbeit der Vertriebsmitarbeiter zu erleichtern. Eine benutzerfreundliche Oberfläche und die Automatisierung alltäglicher Aufgaben ermöglichen es ihnen, sich besser zu konzentrieren und ihre Produktivität zu steigern. Zoho und HubSpot bieten Vertriebsmitarbeitern grundlegende Module zum Verwalten von Kontakten, Konten, Deals und Verkaufsaktivitäten. Zoho bietet eine breitere Auswahl an Tools für die Verwaltung von CRM-Daten und die Automatisierung komplizierter Prozesse.

Was Zoho bietet – 

  • Detaillierte Umsatzprognose: Sie können Vorhersagen für Mengen basierend auf Rollen- oder Gebietshierarchien erstellen.
  • Bessere Dateneingabe: Um schwierige Dateneingabevorgänge zu vereinfachen, ist es möglich, E-Mails zu parsen, die Generierung von Datensätzen aus Formularen zu automatisieren und einfache Datenassistenten bereitzustellen.
  • Weitere Automatisierungsmöglichkeiten: Ab der kostenlosen Version von Zoho haben Sie Zugriff auf Workflows. Zusätzlich zu Workflows können Sie Makros für häufig durchgeführte, sich wiederholende Vorgänge erstellen und ausführen und Ihre benutzerdefinierten Funktionen entwickeln und planen.

Was HubSpot bietet –

  • Eingeschränkte Benachrichtigungsoptionen: Die standardmäßigen HubSpot-Warnungen umfassen Datensatzaktivitäten, Website-Besucher und Formularübermittlungen. Sie schließen soziale Aktivitäten aus. Sie können Workflow-Benachrichtigungen für bestimmte HubSpot-Ereignisse konfigurieren, jedoch nicht für maßgeschneiderte Ereignisse von Drittanbietern.
  • Workflow-Verfügbarkeit: HubSpot bietet eine Vielzahl von Automatisierungslösungen für seine Prozesse. Sie sind jedoch nur in der Professional-Version und höher zugänglich, und die Einschränkungen sind nicht sehr großzügig, hauptsächlich wenn Sie sie über mehrere Hubs hinweg verwenden. Zusätzliche Workflow-Paketoptionen sind gegen Gebühr erhältlich.
  • Vertriebsstruktur anpassen: Zu den erweiterten Automatisierungsfunktionen für Vertriebsmitarbeiter gehören der Aufbau mehrerer Trichter, die Verwendung verschiedener Währungen und die automatische Bewertung von Leads in Abhängigkeit von ihren Aktionen.

Preise von Zoho im Vergleich zu HubSpot

HubSpot - 

Hubspot CRM vs. Ontraport-Preise

Zoho

Zoho CRM-Preise

Wie Sie sehen können, sind Zoho-Preispläne im Vergleich zu HubSpot viel günstiger, und wir können eindeutig sagen, dass Zoho in Bezug auf die Preisgestaltung der Gewinner ist. Es hat auch bessere Funktionen zu einem relativ niedrigeren Preis. 

 

FAQs Ein Zoho gegen HubSpot

Was ist das beste CRM für Immobilien?

Zahlreiche Immobilienprofis nutzen Zoho CRM. Obwohl HubSpot nicht explizit für die Immobilienbranche entwickelt wurde, kann es ein hervorragendes CRM für Immobilienmakler sein.

Was ist das beste CRM für ein kleines Unternehmen?

Zoho CRM ist besser für kleine Unternehmen. Die Attraktivität von Zoho für kleine Unternehmen wird durch die erschwinglichen Preise, die einfache Kontaktverwaltung und die schnelle Einrichtung unterstützt.

Was sind die Vorteile eines CRM?

CRM bietet die Möglichkeit, Kunden zu segmentieren, die Reichweite anzupassen, Lead-, Kunden- und Partnerdaten zu konsolidieren und zu verwalten, Verkaufstrends zu antizipieren, die interne und externe Kommunikation zu skalieren, Prozesse und Dateneingabe zu automatisieren und umsetzbare Kundendatenmuster zu identifizieren. Diese Vorteile ermöglichen es Unternehmen, bessere Lead- und Kundenerlebnisse bereitzustellen, die Lead-Konversionsraten und die Customer Lifetime Values ​​zu erhöhen.

Was ist der Unterschied zwischen Zoho CRM und HubSpot?

Zoho CRM und HubSpot bieten kostenlose Abonnements mit vollständigen Kontakt- und Lead-Tracking-Funktionen. Die Premium-Pläne von HubSpot, die eine Vielzahl von Marketing- und Vertriebstools umfassen, sind in der Regel kostspielig, während die weniger funktionsreichen Pläne von Zoho preisgünstiger sind.

Schnelle Navigation:

Fazit: Zoho gegen HubSpot 2024

Bei einem CRM geht es nicht nur um die Leistungsfähigkeit der Software; Es erfordert auch Talent, es so zu konfigurieren, dass es den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht. Aus diesem Grund muss jeder CRM-Anbieter verschiedene Dienstleistungen anbieten, um seine Kunden zu unterstützen, ihnen beim Onboarding und der Schulung ihrer Benutzer zu helfen und sie sogar zu Geschäftsstrategien zu beraten, um die Lead- und Umsatzgenerierung zu steigern. 

Zoho und HubSpot haben bedeutende Benutzergemeinschaften und bieten Kundenservice per E-Mail, Telefon und Live-Chat. Zoho bietet auch ein Kundenportal, über das Kunden Anfragen stellen und ihren Fortschritt überwachen können. Die folgende Tabelle zeigt die Verfügbarkeit verschiedener Dienste:

Ein CRM ist nur eine Komponente des Ökosystems der Unternehmenssoftware. Da die Struktur und die Anforderungen jeder Organisation einzigartig sind, muss es eine Möglichkeit geben, maßgeschneiderte Funktionen einzubinden, damit die Komponenten des Ökosystems reibungslos zusammenarbeiten können. 

Inwieweit sie dies tun können, hängt von der Leistungsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit der Entwicklungstools jeder Anwendung ab. HubSpot und Zoho bieten verschiedene Entwicklertools und spezielle Entwicklereditionen, mit denen Kunden ihre Anwendungen und Verbindungen erstellen können. Die Entwicklertools von Zoho sind weitaus umfangreicher und bieten Ihnen alles, was Sie brauchen, um mit Ihren CRM-Daten zu arbeiten und die Kompatibilität mit anderen Anwendungen zu verbessern.

Nach all dem würde ich Zoho empfehlen. 

Kashish Babber
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Kashish ist eine B.Com-Absolventin, die derzeit ihrer Leidenschaft folgt, SEO und Bloggen zu lernen und darüber zu schreiben. Bei jedem neuen Google-Algorithmus-Update geht sie ins Detail. Sie ist immer lernbegierig und liebt es, jede Wendung der Algorithmus-Updates von Google zu erkunden und sich ins Detail zu begeben, um zu verstehen, wie sie funktionieren. Ihre Begeisterung für diese Themen spiegelt sich in ihren Texten wider und macht ihre Erkenntnisse sowohl informativ als auch ansprechend für jeden, der sich für die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft der Suchmaschinenoptimierung und die Kunst des Bloggens interessiert.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar